Integration - Deutschland kann das

Wie werden Asylbewerber medizinisch versorgt?

Wer akut erkrankt ist oder Schmerzen hat, wird medizinisch versorgt. Sowohl der Arztbesuch als auch notwendige Arznei- und Verbandsmittel werden in diesen Fällen bezahlt. Zudem werden allen Asylsuchenden Schutzimpfungen und medizinisch notwendige Vorsorgeuntersuchungen angeboten.

Bei der Erstaufnahme von Asylbewerbern ist eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs gesetzlich vorgeschrieben, um eine Tuberkulose auszuschließen.

Schwangere Frauen und Wöchnerinnen erhalten die üblichen Untersuchungen zur Vor- und Nachsorge, alle notwendigen ärztlichen und pflegerischen Hilfen und Betreuung. Dazu zählt auch die Unterstützung durch eine Hebamme und notwendige Arznei-, Verband- und Heilmittel.

Grundlage für den Leistungsumfang der medizinische Versorgung ist das Asylbewerberleistungsgesetz. Die Kosten werden nicht nicht von den Krankenkassen, sondern von den Trägern des Asylbewerberleistungsgesetzes, meist von den Sozialämtern der Landkreise und kreisfreien Städte übernommen.

In manchen Bundesländern müssen sich Asylbewerber vor einem Arztbesuch einen Behandlungsschein bei der für sie zuständigen Behörde abholen. In anderen Bundesländer erhalten Asylbewerber eine Gesundheitskarte.

Nach 15 Monaten Aufenthalt in Deutschland erhalten Asylsuchende nahezu die gleichen Leistungen wie gesetzlich Versicherte.

Weitere Informationen

Außerdem können Flüchtlinge, die über eine abgeschlossene Ausbildung als Arzt verfügen, bei den Untersuchungen in den Erstaufnahmelagern und Zentralunterkünften mitwirken. Schon wegen ihrer Sprachkenntnisse ist das von Vorteil. Auch entlastet es das vorhandene medizinische Personal. Dennoch gilt: Wer als Flüchtling in der medizinischen Versorgung mitarbeitet, muss trotzdem das übliche Berufsanerkennungs- und Approbationsverfahren durchlaufen, um später als Arzt in Deutschland tätig zu sein.

Menschen, die zu uns kommen, haben in ihrem Herkunftsland häufig schlimmste physische und psychische Gewalt erlebt. Oft sind sie traumatisiert und brauchen therapeutische Unterstützung. Ärzte, Psychotherapeuten und psychosoziale Einrichtungen können daher traumatisierte Asylbewerber dauerhaft behandeln.

INTEGRATION - WIR SIND DABEI.

Lernen Sie Menschen kennen, die bei der Integration von Flüchtlingen helfen. Lesen Sie, wie sich Flüchtlinge in unsere Gesellschaft integrieren.

ZU DEN RE­POR­TA­GEN

INITIATIVEN, DIE INTEGRATION MÖGLICH MACHEN

Finden Sie hier Integrationsprojekte in Ihrer Nähe, bei denen Sie mitmachen können. Oder holen Sie sich Anregungen für eigenes Engagement.

PROJEKTKARTEPROJEKTLISTE

INTEGRATION - WIR SIND DABEI.

Lernen Sie Menschen kennen, die bei der Integration von Flüchtlingen helfen. Lesen Sie, wie sich Flüchtlinge in unsere Gesellschaft integrieren.

ZU DEN RE­POR­TA­GEN

INITIATIVEN, DIE INTEGRATION MÖGLICH MACHEN

Finden Sie hier Integrationsprojekte in Ihrer Nähe, bei denen Sie mitmachen können. Oder holen Sie sich Anregungen für eigenes Engagement.

PROJEKTKARTEPROJEKTLISTE

INHALTE TEILEN