Integration - Deutschland kann das

Aachen

All eyes on green spots

Möbel aus Paletten bauen, den Stadtteil durch "Urban Gardening" (Urbaner Gartenbau) verschönern und dabei seine Qualifikationen verbessern: Das bietet die Initiative "All eyes on green spots", ein Projekt in Kooperation der Stadt Aachen mit der Arbeitsmarktförderungsgesellschaft "low-tec" in Düren und dem Sozialwerk Aachener Christen. Flüchtlinge sowie Bürgerinnen und Bürger aus benachteiligten Stadtteilen können ihre Talente unter Beweis stellen und zur Aufwertung ihres Stadtviertels beitragen. Das Projekt wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier - BIWAQ" durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Hier geht’s direkt zur Initiative.

Stand: 06.04.2017