Integration - Deutschland kann das

Augsburg

netzwerk4A

Die Initiative "netzwerk4A" begleitet Flüchtlinge direkt nach ihrer Ankunft in der Region Augsburg. Um Familien zu unterstützen und Eltern zu entlasten, organisieren die Ehrenamtlichen der Initiative Kleinkindergruppen, Hausaufgabenhilfe und Freizeitangebote für die Kinder. Sie beraten die Eltern auch in Schul- und Erziehungsfragen. Alle Flüchtlinge unterstützen sie beim Umgang mit Ämtern und Behörden. Auch Sprachförderung ist Teil der Arbeit des "netzwerk4A". Freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten Deutschkurse in Gruppen und als Einzelunterricht an.

Hier geht’s direkt zur Initiative.

Stand: 19.07.2016