Volleyball für Flüchtlinge

Inhalt

Ansbach

Foto: TSV 1860 Ansbach

Volleyball für Flüchtlinge

In der Volleyball-Herrenmannschaft des "TSV 1860 Ansbach" spielen Einheimische und Flüchtlinge gemeinsam. Die Mannschaft ging aus einem Trainingsangebot für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge hervor. Der Verein bot jungen Flüchtlingen die Möglichkeit, wöchentlich an einem Volleyballtraining teilzunehmen. Die Jugendlichen nahmen das Angebot an und machten schnell Fortschritte im Spiel, so dass sie bald am normalen Training teilnehmen konnten. In der kommenden Saison spielen sie in der Herrenmannschaft.

Ein Video der Facebook-Redaktion der Bundesregierung zu diesem Projekt finden Sie hier.

Stand: 16.08.2016