Integration - Deutschland kann das

Gesundheitsbelastungen

Stickstoffdioxid als Risikofaktor

Laut Umweltbundesamt sind 2014 rund eine Million Menschen in Deutschland aufgrund hoher Stickstoffoxid-Belastung erkrankt. Das UBA wertete Studien der letzten 30 Jahre zu Herz-Kreislauf Erkrankungen, Diabetes mellitus sowie Asthma aus und setzte sie in Beziehung zur Belastung durch Stickstoffdioxid.

Ein qualmender Auspuff ist an einem PKW zu sehen. Die Belastung durch Stickstoffdioxid sinkt leicht, doch werden die Grenzwerte vielerorts noch nicht eingehalten. Foto: picture-alliance/ dpa

Donnerstag, 08. März 2018

INTEGRATION - WIR SIND DABEI.

Lernen Sie Menschen kennen, die bei der Integration von Flüchtlingen helfen. Lesen Sie, wie sich Flüchtlinge in unsere Gesellschaft integrieren.

ZU DEN RE­POR­TA­GEN

INITIATIVEN, DIE INTEGRATION MÖGLICH MACHEN

Finden Sie hier Integrationsprojekte in Ihrer Nähe, bei denen Sie mitmachen können. Oder holen Sie sich Anregungen für eigenes Engagement.

PROJEKTKARTEPROJEKTLISTE

INTEGRATION - WIR SIND DABEI.

Lernen Sie Menschen kennen, die bei der Integration von Flüchtlingen helfen. Lesen Sie, wie sich Flüchtlinge in unsere Gesellschaft integrieren.

ZU DEN RE­POR­TA­GEN

INITIATIVEN, DIE INTEGRATION MÖGLICH MACHEN

Finden Sie hier Integrationsprojekte in Ihrer Nähe, bei denen Sie mitmachen können. Oder holen Sie sich Anregungen für eigenes Engagement.

PROJEKTKARTEPROJEKTLISTE

INHALTE TEILEN